Lorena Fröhlich

„Meine beiden Kinder im Alter von 1 und 4 Jahren besuchen die größte Kindertageseinrichtung in Dresden. Wie derzeit auch war ich bereits in unserer alten Kita Teil des Elternrates. Ich fand es immer spannend und herausfordernd, die Sorgen und Probleme der Eltern an das Leitungspersonal und die anderen Elternvertreter zu tragen und für alle eine verträgliche und zielführende Lösung zu finden. Mit der Aufstellung für die Wahl beim Stadtelternrat erhoffe ich mir noch mehr Kommunikation mit höheren Ebenen, um Probleme wie Fachkräftemangel oder das Finden des passenden Betreuungsplatzes anzusprechen und mit Gleichgesinnten daran zu arbeiten.
Ich arbeite ehrenamtlich mit Kindern unterschiedlichen Alters. Ich habe hier schon oft gemerkt, wie herausfordernd der Umgang mit mehreren heranwachsenden Menschen sein kann und kann nur den Hut vor der Arbeit der Erzieher/innen ziehen und möchte sie mit meinem Engagement beim Stadtelternrat so gut es geht unterstützen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.